go to content

Menu

Termine

Supervisionsgruppe: Die Kunst, Beziehungen zu gestalten

Samstag, den 21. Mai 2022, 12 - 14 Uhr: 

Von symbiotischer Verstrickung zur Übernahme von Verantwortung.

Wie wir es anstellen, dass die Welt zu unserem Skript passt: Passivität und Abwertung

Wie gestalten wir den Umgang mit anderen Menschen, in Nähe, Distanz, in Abgrenzung, Streit und Kooperation?


Workshop im Rahmen des DGTA-Kongresses in Osnabrück am 29.5.2022. 11.15 - 12.45 Uhr

EIN BEACHTENSWERTES DRITTEL LEBEN: BERATUNG IM ALTER

„Im Altern vollzieht sich eine Radikalisierung der menschlichen Grundsituation, die ein Werden zu sich selbst ermöglicht.“ (Thomas Rentsch, Philosoph)

Beziehungen, Entscheidungen, Übergänge, Aufgaben, Trauer, Reife: Im Alter erleben wir heutzutage ein beachtenswertes Drittel Leben, das kostbar und auch fordernd sein kann.

Ich gebe Anregungen zur „Feldkompetenz Alter“, stelle TA-Konzepte vor, die sich für die Begleitung älterer Menschen eignen und freue mich gerade bei diesem existenziellen Thema auf den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Die Vorbereitung auf das Älterwerden, bewusst alt zu werden, sehe ich als Beitrag zum Anliegen des Kongresses, in Toleranz und Respekt miteinander zu leben.